Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die nachstehenden Vertragsbedingungen gelten für unseren Brotzeit-Service. Wir gehen von Ihrem Verständnis dafür aus, daß zugeschnittene Ware, alle Lebensmittel, alle Sonder- und Einzelanfertigungen – und damit alle im Brotzeit-Service angebotenen Produkte - vom Rückgaberecht ausgenommen sind.

§ 1 Garantien

Sollten gelieferte Artikel offensichtliche Material- oder Herstellungsfehler aufweisen, wozu auch Transportschäden zählen, so reklamieren Sie bitte solche Fehler sofort gegenüber uns oder dem Mitarbeiter des Zustellers, der die Artikel anliefert. Die Versäumung dieser Rüge hat allerdings für Ihre gesetzlichen Ansprüche keine Konsequenzen. Für alle während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist auftretenden Mängel der Kaufsache gelten nach Ihrer Wahl die gesetzlichen Ansprüche auf Nacherfüllung, auf Mangelbeseitigung/Neulieferung sowie – bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen – die weitergehenden Ansprüche auf Minderung oder Rücktritt sowie daneben auf Schadensersatz, einschließlich des Ersatzes des Schadens statt der Erfüllung sowie des Ersatzes Ihrer vergeblichen Aufwendungen.

nach oben

§ 2 Preise

Es gelten die jeweiligen im Online-Bestellformular ausgewiesenen Preise. Unsere Brotzeit-Service-Preise beinhalten für Lieferungen in die Bundesrepublik Deutschland die derzeit gültige Umsatzsteuer. Für Druckfehler bei den Preisangaben übernehmen wir keine Haftung.

nach oben

§ 3 Lieferkosten

Die Auslieferung erfolgt per Kurier und wird mit mindestens 9,00 Euro Anfahrt plus 2,00 Euro je zusätzlichem Kilometer Fahrstrecke ab der brot&butter-Filiale berechnet.

nach oben

§ 4 Wie Sie zahlen können

Sie können zahlen:

  1. per Rechnung

    Zahlen Sie dann bitte innerhalb von 14 Tagen. Wenn Sie nicht innerhalb dieser vereinbarten Frist zahlen, sind wir berechtigt, 2,50 Euro für die zweite und 4,00 Euro für die dritte Mahnung sowie 1% Zinsen pro Monat zu berechnen.

  2. per Sofortzahlung

    im brot&butter Laden bei der Bestellung oder Abholung

Zusätzlich zur Barzahlung besteht im Laden auch die Möglichkeit zur Bezahlung mit EC- oder Kreditkarte.

Wir behalten uns aber vor, auch Vorauszahlung zu verlangen. Nach Eingang der Bestellung werden wir dies mit Ihnen abstimmen.

Bis zur vollständigen Bezahlung bleiben die gelieferten Waren Eigentum der Manufactum brot&butter GmbH.

nach oben

§ 5 Lieferung

Die Lieferung erfolgt per Kurier. Bei größeren Bestellungen ab zehn Personen empfiehlt sich Vorbestellung, um Wartezeiten zu vermeiden. Wir bitten um rechtzeitige Absage mind. 24 Std. vor vereinbartem Liefertermin, falls sich unvorhergesehene Änderungen Ihrerseits ergeben, ansonsten müssen wir Ihnen 50 % des Auftragswerts dennoch in Rechnung stellen.
Alternativ können Sie Ihre Bestellung auch im Laden abholen.

§ 6 Jugendschutzgesetz

Entsprechend dem Jugendschutzgesetz liefern wir alkoholische Getränke nur an Personen ab dem vollendeten 18. Lebensjahr.

nach oben

§ 7 Speicherung des Bestelltextes

Der Bestelltext wird bei uns nicht gespeichert und kann nach Abschluß des Bestellvorgangs nicht mehr abgerufen werden. Sie können Ihre Bestelldaten aber unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung ausdrucken.

nach oben

§ 8 Anbieterkennung

Manufactum brot&butter GmbH, Hiberniastraße 5, D-45731 Waltrop, AG Recklinghausen HRB 2630. 
Geschäftsführer: Max Heimann, Michael Hohoff

nach oben

§ 9 Sonstiges

Unser Angebot ist freibleibend und gilt nur innerhalb der Bundesrepublik Deutschland. Weil unsere Produkte keine Massenartikel sind, können Abweichungen von den Abbildungen und -angaben vorkommen. Zur Bearbeitung Ihres Auftrages speichern wir Ihre Adresse und die auftragsbezogenen Daten. Wir verpflichten uns selbstverständlich zu einem umfassenden Schutz Ihrer persönlichen Daten nach den Bestimmungen des Bundesdatenschutz-Gesetzes. Darüber hinaus sichern wir Ihnen zu, Ihre Adreßdaten nicht zu Marketingzwecken an Dritte weiterzugeben.

Die mit uns geschlossenen Lieferverträge unterliegen in allen Fällen, auch bei Auslandsberührung, d.h. Bestellung aus und/oder Lieferung in das Ausland, dem deutschen Recht.

Soweit beide Vertragsparteien Vollkaufleute sind, gilt das Amtsgericht Recklinghausen als Gerichtsstand.

nach oben

§ 10 Warengutschein

  1. Die Warengutscheine (Gutscheine, die Sie käuflich erwerben) können für den Kauf von bei Brot&Butter, Manufactum und beim Magazin angebotenen Produkten und Dienstleistungen eingelöst werden. Sie können jedoch nicht für den Kauf weiterer Warengutscheine verwendet werden. Die Ausstellungs- und Einlöse-Währung muß identisch sein.

  2. Das Guthaben eines Warengutscheins ist in Euro und wird nicht verzinst. Eine Barablösung ist nicht möglich. Der Wert eines Gutscheins muß beim Kauf mindestens Euro 10 und darf höchstens Euro 500 betragen. Maximal können Warengutscheine im Wert von EUR 5.000 je Kauf erworben werden.

  3. Eine Einlösung nach Eingang der Bestellung bei uns bzw. nachträgliche Verrechnung ist nicht möglich.

  4. Der Warengutschein ist nicht kombinierbar mit anderen Aktionen oder Gutscheinen.

  5. Reicht das Guthaben auf dem Warengutschein für den Kauf nicht aus, kann die Differenz mit den angebotenen Zahlungsmöglichkeiten ausgeglichen werden. Teileinlösungen sind möglich, der Restwert verbleibt auf dem Warengutschein.

  6. Der Warengutschein ist übertragbar und zeitlich unbegrenzt gültig. Das Vervielfältigen, Editieren oder Manipulieren der Warengutscheine ist nicht gestattet. Bei Verlust, Entwendung oder Unlesbarkeit von Warengutscheinen übernehmen wir keine Haftung und können den Warengutschein nicht ersetzen.

nach oben